Wachtel Wissen Logo
Wachtelkükentränke

Wachtelkükentränke – Wieviel Trinken Wachtelküken

Gefunden auf: https://www.wachtel-wissen.de/brutaufzucht/aufzucht-der-wachtelkueken/wachtelkuekentraenke/

Zur Aufzucht von Wachtelküken sollte man eine spezielle Wachtelkükentränke verwenden. Tränken für Hühnerküken haben einen zu breiten Rand, sodass die kleinen Wachteln in den ersten Tagen leicht ertrinken.

Versuch: Wasserbedarf der Wachtelküken nach Lebensalter

Im Handel werden unterschiedliche Tränken für Wachtelküken angeboten. Neben verschiedenen Modellen unterscheiden sich die Tränken auch im Fassungsvermögen. Für viele Wachtelhalter lässt sich nur sehr schwer einschätzen welche Trinkmenge die Wachteln am Tag benötigen und welche Füllmenge die Wachtelkükentränke haben sollte.

Wie viel trinken Wachtelküken?

Wir haben in einem Versucht bei 30 Wachtelküken die tägliche Wassermenge ermittelt und diese auf ein Wachtelküken heruntergerechnet.

In der folgenden Tabelle ist zu erkennen welche Wassermenge unsere Wachtelküken pro Tag ausgenommen haben.

Lebensalter Wasserbedarf einer Wachtel am Tag
Tag 8 37 Milliliter
Tag 13 50 Milliliter
Tag 18 70 Milliliter
Tag 25 95 Milliliter

Unser Tipp

Für die Aufzucht von 10 bis 15 Wachtelküken eignet sich eine Tränke mit 1 Liter Inhalt hervorragend. Da man das Wasser mindestens zweimal täglich wechseln sollte, stehen den Wachteln so knapp 2 Liter Wasser zur Verfügung.

Gut geeignete Tränken für Wachtelküken

Anzeige

Kükentränke 1 Liter

– mit Schraubverschluß
– für Wachtelküken geeignet (kein Ertrinken)

Preis: ca. 2.75 Jetzt bei Wachtel-Shop.com ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

Quailzz® Kükentränke 1l - red

– mit Schraubverschluß
– für Wachtelküken geeignet (kein Ertrinken)
– 1 Jahr Garantie
– saubere und gute Verarbeitung

Preis: ca. 1.99 Jetzt bei Wachtel-Shop.com ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

Quailzz® Kükentränke 1l - lemon

– saubere und gute Verarbeitung
– farbenfrohe Vielfalt
– ca.1 Liter Fassungsvermögen
– platzsparend
– einfache Reinigung

Preis: ca. 2.45 Jetzt bei Wachtel-Shop.com ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Was tun, wenn keine Wachtelkükentränke zur Hand ist?

Benötigt man spontan eine Tränke für die Wachtelküken wird man häufig feststellen das im örtlichen Agrarhandel meist nur Tränken für Hühnerküken angeboten werden. In solchen Fällen stellt sich meist nicht die Frage ob man sich für eine Hühnerkükentränke oder Wachtelkükentränke entscheidet, sondern ob man die Tränke für Hühnerküken auch für Wachtelküken verwenden kann?

Hinweis

Sind die Wachtelküken älter als 6 Tage, so kann problemlos eine Tränke für Hühnerküken verwendet werden.

Kükentränke für Wachtelküken sicher machen

Nur in den ersten Tagen besteht die Gefahr, dass die Wachtelküken in dem breiteren Rand, in dem sich das Wasser befindet, ertrinken. Hier muss man daher dafür sorgen, dass im Wasserrand der Tränke der Wasserstand nicht zu hoch ist.

Hierzu legt man den kompletten Rand mit ungefähr 1 cm großen Steinen aus, sodass lediglich zwischen den Steinen noch Wasser steht. Die Wachtelküken können dadurch Wasser aufnehmen, ertrinken aber nicht, wenn sie in die Tränke fallen.

Unser Tipp

An der porösen Oberfläche der Steinchen finden Bakterien einen optimalen Nährboden. Daher sollte man die Steinchen vor der ersten Verwendung und einmal täglich reinigen uns auskochen.

Tränke der Wachtelküken reinigen

Schnell fällt Einstreu ins Wasser oder das ein oder andere Wachtelküken kotet in die Tränke. Dies sorgt sehr schnell dafür, dass sich Bakterien im Wasser vermehren, das Wasser verdirbt und die Wachtelküken es meiden.

Aus diesem Grund sollte man die Tränke der Wachtelküken mehrmals täglich reinigen. Wir erleben es leider häufig das lediglich das Wasser nachgefüllt wird. Daher möchten wir deutlich darauf hinweisen das die Tränke mit einem Schwamm oder einer Bürste täglich 1-2-mal unter fließendem Wasser (ohne Spülmittel) gereinigt werden muss.

Unser Tipp

Das Wasser bleibt länger frisch, wenn man die Tränke möglichst weit von der Wärmequelle entfernt aufstellt. Dadurch erwärmt sich das Wasser nicht so stark und Bakterien finden keine so guten Bedingungen vor.

Unser Tipp

Um Verunreinigungen durch die Einstreu zu reduzieren stellt man die Tränke auf ein 2 cm hohes Brett. Dadurch fallen Holzspäne oder Strohhäcksel nicht so schnell ins Wasser.
Wachteltränke erhöht auf einem Holzbrett

Häufige Fragen zum Thema Aufzucht der Wachtelküken