Wachtel Wissen Logo
kodarto_before_navbar_wrapper
kodarto_after_navbar_wrapper
kodarto_before_main_wrapper
kodarto_main_wrapper_start
kodarto_main_container_start
Bodenstall - Der kleine Wachtelstall

Kleiner Wachtelstall - Der Boxenstall

Gefunden auf: https://www.wachtel-wissen.de/wachtelstall/arten/kleine-wachtelstall-boxenstall/

,Einen kleinen Wachtelstall kann man sich am besten vorstellen, wenn man an einen Kaninchenstall denkt, wie er früher üblich war. Allerdings sollte dieser Stall etwas größer sein und mindestens 1, besser 2 m² Fläche aufweisen.

Wie viele Wachteln kann man halten?

In einem kleinen Wachtelstall von 1-2 m² Fläche lassen sich sehr gut 4-10 Wachteln artgerecht halten. Gerade bei Wachtelställen, die um die 2 m² Fläche aufweisen, findet man auch ausreichend Platz um ein kleines Sandbad und mehrere Legenester zu integrieren.

Unser Tipp

Bei kleineren Ställen kann man durch das Aufhängen von Tränke und Futtersilo mehr Bewegungsfläche für die Wachteln schaffen. Ein auf Beinchen gestelltes Sandbad wird von den Wachteln gut angenommen und schafft darunter Platz für Legenester oder einen Ruhebereich.

Wir stellen unseren kleinen Wachtelstall vor

Unsere Boxenställe haben eine Größe von 0,9 * 2,5 Metern, was einer Grundfläche von 2,25 m² entspricht.

Struktur und Einrichtung

Schemazeichnung unseres kleinen Wachtelstalles

Das Sandbad

Wenn man den Wachtelstall betritt und in die Boxen schaut, dann sind fast immer Wachteln im Sandbad. Ob als Abkühlung an heißen Sommertagen, zur Gefiederreinigung oder als gemeinschaftliches Sandbad. Wir planen das Sandbad immer so, das 4-5 Wachteln darin Platz finden.

Sandbad mit einigen Wachteln

Unsere Tipps zum Sandbad:

  1. Einfassung für das Sandbad: Wir verwenden als Einfassung Pflastersteine, die den Sand von der restlichen Einstreu trennen.
  2. Der Sand: Wir verwenden als Badesand gewöhnlichen Bausand aus dem Baustoffhandel. Dort wählen wir einen möglichst feinen Sand, der jedoch noch kleine Steinchen enthält. Diese werden von den Wachteln gefressen und unterstützen bei der Zerkleinerung des Futters. Der Preis des Sandes liegt bei 40 bis 60? pro Tonne.
  3. Äste und Zweige: Das Sandbad wird von den Wachteln noch besser angenommen, wenn man mit Hilfe von einigen Ästen etwas Deckung schafft.

Die Legenester

Halten wir nur 4-5 Wachteln in einem Boxenstall, so reicht ein Legenest aus. Halten wir mehr Wachteln darin, dann bieten wir zwei unterschiedliche Legenest-Typen an. So kann jede Wachtel ihr favorisiertes Legenest verwenden.

Legenest im Stall der Wachteln

Hinweis

Im Gegensatz zu den Haushühnern wird man die Wachteln nicht dazu bekommen, alle Wachteleier in die Legenester zu legen. Werden 50-60% der Eier im Legenest abgelegt so ist dies schon hervorragend.

Unser Tipp

In den Legenestern verwenden wir immer eine andere Einstreu als im restlichen Stall. Wir haben die Erfahrung gemacht das weiche, struppige Einstreu sehr gut angenommen wird. Daher verwenden wir langfasriges Heu als Einstreu im Legenest.

Tränke und Futtersilo

Ob man das Futtersilo und die Tränke hängend positioniert oder auf ein etwas erhöhtes Brett stellt, um Wasser und Futter vor Verunreinigungen zu schützen, ist sicher Geschmackssache.

Wir verwenden ein Futtersilo mit 3 Kilo Inhalt. So passt ein Wochenvorrat in das Silo.

Als Tränke verwenden wir meist Stülptränken mit 2-3 Litern Inhalt. Das Wasser wechseln wir 1-2-mal täglich und reinigen die Tränke alle 2-3 Tage mit einer Bürste und etwas Essig.

Tränke und Futtersilo im kleinen Wachtelstall

Geeignete kleine Wachtelställe aus dem Handel

Anzeige

Wachtelstall natura

Größe: 124 x 102 x 75
Geeignet für 5-6 Wachteln
Aus lasiertem Kiefernholz
Freilauf mit 2 Gittertüren zur flexiblen Nutzung von weiteren Freilaufgehegen

Preis: ca. 199.00 Jetzt bei Wachtel-Shop.com ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

Wachtelstall Profi

Größe: 135 x 115 x 112
Geeignet für 6-8 Wachteln
Rückzugsmöglichkeit mit Schiebetür
Durch 7 Türen gute Handhabung und einfache Reinigung

Preis: ca. 329.00 Jetzt bei Wachtel-Shop.com ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

Wachtelstall Fortgeschrittene

Größe: 199 x 146 x 93
Geeignet für 8-10 Wachteln
Rückzugsmöglichkeit mit Schiebetür
Mit extra Stauraum im Dach

Preis: ca. 369.00 Jetzt bei Wachtel-Shop.com ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Der kleine Wachtelstall – Das Multitalent

Unabhängig davon für welche Wachtelstallart man sich entscheidet. Wenn man nicht nur wenige Wachteln hält, sondern auch die Zucht anstrebt wird man irgendwann zusätzlich einen oder mehrere Boxenställe benötigen.

Ein kleiner Wachtelstall findet in folgenden Situationen Verwendung:

Zur Kükenaufzucht

Nachdem die Wachtelküken nach dem Ausbrüten in den ersten beiden Wochen im Kükenheim verbracht haben, wird dieses nun zu klein und die Jungwachteln benötigen mehr Platz. Ein kleiner Wachtelstall eignet sich hervorragend zur Aufzucht der Jungwachteln bis sie zu den ausgewachsenen Wachteln dürfen.

Kleiner Wachtelstall für Küken

Als Zuchtstall

Bei der Zucht von Wachteln möchte man in der Regel einen Hahn mit 4-5 Hennen vergesellschaften um Bruteier mit einer guten Befruchtungsrate zu erhalten. Für die Haltung solcher Zuchtstämmchen eignen sich Boxenställe hervorragend.

Zuchtstall für Wachtel-Stämmchen

Als Karantänestall

Ob bei kleineren Verletzungen, bei Neuzugängen oder wenn eine Wachtel stark von anderen gehackt wird. Manchmal muss man ein oder mehrere Tiere aus der Gruppe nehmen und separieren. Auch hierzu ist ein kleiner Wachtelstall gut geeignet.

Als Einstieg in die Wachtelhaltung

Spielt man mit dem Gedanken einige Wachteln zu halten, ist sich aber noch nicht absolut sicher ob man Spaß daran hat, so bilden kleinere Boxenställe aus dem Handel einen günstigen Einstieg in das Hobby Wachtelhaltung.

Vorteile und Nachteile des kleinen Wachtelstalls

Nun möchten wir die Vor- und Nachteile gegenüberstellen um eine Entscheidungshilfe zu bieten, ob ein Boxenstall für dich der Wachtelstall deiner Wahl ist. Oder vielleicht eignet sich auch eine kleine Wachtelvoliere oder ein mobiles Wachtelgatten besser für dich?

Für wen eignet sich ein Boxenstall
  • Günstiger Einstieg in die Wachtelhaltung
  • Geeignete Modelle im Handel erhältlich
  • Geringer Platzbedarf (passt in jeden Schuppen)
  • Zur Haltung im Winter geeignet
  • Gute Möglichkeit mehrere Farbschläge der Wachteln separat zu halten
  • Beschränktes Platzangebot für die Wachteln
  • Es lassen sich nur relativ wenige Wachteln darin halten
  • Höherer Aufwand zur Pflege mehrerer Boxenställe im Vergleich zu einem Großraumstall
  • Geringe Größe schränkt die Innengestaltung ein
  • Einrichtung wie Sandbad, Legenester und Futterstelle nehmen relativ viel Platz ein

Fazit: Für wen eignet sich der kleine Wachtelstall?

  • Junge Familien: Preisgünstiger Einstieg in das Hobby Wachtelhaltung
  • Züchter: Zur separaten Haltung von Zuchtstämmen
  • Für Leute mit wenig Platz: Ein Boxenstall benötigt relativ Platz und kann auch im Schuppen oder in einer gut belüfteten Garage Platz finden.
  • Als Zweitstall: Zur Aufzucht von Wachtelküken, vor sie zu den anderen Wachteln in den Großraumstall oder die Voliere dürfen.
kodarto_main_container_end
kodarto_main_wrapper_end
kodarto_after_main_wrapper

Debug ist an aus

Size: XS SM MD LG XL XXL

Template: page.php (child)