Wachtel Wissen Logo
kodarto_before_navbar_wrapper
kodarto_after_navbar_wrapper
kodarto_before_main_wrapper
kodarto_main_wrapper_start
kodarto_main_container_start
Mit einer Schierlampe befruchtete Eier erkennen

Befruchtete Eier erkennen – Bruteier schieren

Gefunden auf: https://www.wachtel-wissen.de/brutaufzucht/wachteleier-ausbrueten/befruchtete-eier-erkennen/

Bei dem Ausbrüten von Wachteleiern möchte man natürlich so früh wie möglich befruchtete Eier erkennen.

Hinweis

Bei frisch gelegten Wachteleiern lässt sich nicht erkennen ob diese befruchtet sind. Erst nachdem die Eier einige Tage im Brutkasten waren, kann man mit einer starken Lampe – einer sog. Schierlampe – erkennen, ob sich im Inneren des Eies ein Küken zu entwickeln beginnt.

Wie das Schieren funktioniert, was man beachten sollte und wie man mit der Schierlampe befruchtete Eier erkennen kann erläutern wir im Folgenden.

Was ist Schieren?

Beim Schieren hält man das Wachtelei, nachdem es einige Tage in der Brutmaschine war, über eine sehr helle Lampe. Dadurch fällt Licht ins Innere des Wachteleis. Befindet man sich in einem dunklen Raum, so kann man durch die Eierschale in das Ei hineinsehen und erkennen ob sich ein Küken entwickelt.

Wachteleier schieren

Welche Schierlampe für Wachteleier?

Wachteleier stellen die Schierlampe vor eine ganz besondere Herausforderung. Die dicke Eischale, die grün gefärbt ist und zudem noch dunkle Punkte hat, macht es schwierig das Innere des Eies so hell zu beleuchten das man durch die Eischale blicken kann. Daher eignen sich viele Schierlampen – die für Hühnereier ideal sind – nicht für das Schieren von Wachteleiern. Um Wachteleier zu schieren muss die Lampe daher bedeutend heller sein.

Schierlampe für Wachteleier geeignet

Wir empfehlen zum Schieren der Wachteleier die folgende Schierlampe:

Anzeige

Brinsea OvaView High Intensity

Eine der sehr wenigen Schierlampen, welche die notwendige Leistung hat, um auch dunkle Wachteleier zu durchleuchten. Mit dieser Schierlampe konnten wir zum ersten Mal den Herzschlag eines Wachtelkükens im Ei erkennen.

Preis: ca. 44.95 Jetzt bei Wachtel-Shop.com ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Beim Kauf einer Schierlampe sollte man zudem darauf achten das diese mit LEDs arbeitet. Werden gewöhnliche Glühbirnen verwendet, so erhitzen diese die Wachteleier so sehr, dass Schäden an den Embryonen nicht selten sind.

Warum soll man die Eier schieren?

Das Schieren der Wachteleier dient nicht ausschließlich zur Befriedigung der Neugier, was sich in den Eiern befindet, sondern erfüllt wichtige Aufgaben.

Durch das Schieren erkennt man:

  • Hat das Eier Haarrisse oder andere Beschädigungen, die mit bloßem Auge nicht zu erkennen sind? (Auswahl geeigneter Bruteier)
  • Befruchtete Eier erkennen (Unbefruchtete Bruteier aus der Brutmaschine nehmen um mehr Platz für die befruchteten Eier zu haben) [Tag 6 und 10 der Brut]
  • Sind die Eier, bzw. die Embryonen, abgestorben? (Solche Eier sollten aus dem Brüter genommen werden, da sich in ihnen Gase bilden, die den andern Eiern schaden) [Tag 15 der Brut]

Wie sehen befruchtete Eier aus?

Bilder: Schieren am Tag 4

Nach dem dritten Tag ist der Embryo bereits 2-3 mm groß. Um ihn herum ist bereits ein Geflecht aus Blutadern zu erkennen.

Befruchtetes Wachtelei am Tag 4
Embryo im Wachtelei nach 3 Tagen

Bilder: Schieren am Tag 6

Am 6. Tag ist das Embryo bereits sehr gut zu erkennen. Auch die Blutadern, ziehen sich bereits durch fast das komplette Ei.

Am Tag 6 sind die befruchteten Eier gut zu erkennen
Wachtelei auf Schierlampe am Tag 6

Bilder: Schieren am Tag 8

Am 8. Tag nimmt das Küken bereits einen großen Teil des Eies ein. Bei genauerer Betrachtung kann man bereits die längliche Form der Wachtelküken erkennen.

Nach 8 Tagen nimmt das Küken im Ei viel Platz ein
Küken im Wachtelei

Zu dieser Zeit kann man bereits die ersten Bewegungen der Wachtelküken in den Eiern erkennen.

Während der Brut abgestorbene Wachteleier

Wie es auch später nicht alle Küken aus den Eiern schaffen werden, sterben einige Küken bereits während der Brut ab. Liegt die Anzahl, der abgestorbenen Eier unter 15% ist, so ist dies ganz normal. Sind es deutlich mehr Küken, die in den Eiern absterben, so kann dies ein Hinweis auf einen Brutfehler sein.

Im Folgenden wollen wir auf einige typische Anzeichen eingehen, durch die man abgestorbene Bruteier erkennen kann:

Der Blutring

Der sogenannte Blutring entsteht, wenn der Embryo im Wachtelei abstirbt und die Bakterien bereits den Embryo zersetzen. Ein solcher Blutring, der auch Hexenring genannt wird, ist ein sicheres Zeichen für ein abgestorbenes Brutei. Solche Eier können aus der Brutmaschine genommen werden.

Blutring im Wachtelei

Wann sollte man die Wachteleier schieren?

Je länger die Eier in der Brutmaschine waren, desto besser kann man das sich entwickelnde Embryo erkennen. Erfahrene Wachtelzüchter können bereits nach dem dritten Bruttag relativ sicher beurteilen ob das Ei befruchtet war und ein Embryo heranwächst.

Eine recht sichere Selektion der befruchteten Eier ist am 6. Tag auch für nicht geübte Wachtelhalter machbar.

Wachteleier, die keine Entwicklung zeigen sollten am 6. Tag aus der Brutmaschine genommen werden. Ist man sich noch nicht ganz sicher, so markiert man das Ei und prüft dies einige Tage später nochmals.

Da jedoch das Schieren nicht ausschließlich zum erkennen befruchteter Wachteleier dient empfehlen wir die Wachteleier drei Mal zu schieren.

Das Schieren der Wachteleier sollte an folgenden Tagen stattfinden:

  1. Am 6. Tag: Entfernen von unbefruchteten Wachteleiern
  2. Am 10. Tag: Entfernen von abgestorbenen Bruteiern
  3. Am 15. Tag: Entfernen abgestorbener Bruteier vor dem Umlegen auf die Schlupfhorde. So verbrauchen die abgestorbenen Bruteier keinen Platz und ?gasen? nicht.

Die Fotos auf dieser Seite wurden mithilfe der Schierlampe Brinsea OvaView High Intensity gemacht.

Anzeige

Brinsea OvaView High Intensity

Eine der sehr wenigen Schierlampen, welche die notwendige Leistung hat, um auch dunkle Wachteleier zu durchleuchten. Mit dieser Schierlampe konnten wir zum ersten Mal den Herzschlag eines Wachtelkükens im Ei erkennen.

Preis: ca. 44.95 Jetzt bei Wachtel-Shop.com ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Häufige Fragen zum Thema Wachteleier ausbrüten

kodarto_main_container_end
kodarto_main_wrapper_end
kodarto_after_main_wrapper

Debug ist an aus

Size: XS SM MD LG XL XXL

Template: page.php (child)